Eckhorn 18 MK2   Subwoofer aus Hobby Hifi 5/2017

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 110 dB
  • Maße (HxBxT): 708 x 1104 x 748,5 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 27 - 150 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Horn

Eckhorn 18 Mk2 ist ein Subwoofer, der im Eck des Raumes steht und den Raum als Horn miteinbezieht. Dadurch kann ein sehr hoher Wirkungsgrad von 110 dB (2,83V, 1m) erreicht werden.

Eckhorn 18 MK2 kann sehr gut mit einem externen Subwooferverstärker Reckhorn A409, oder mit einem Mivoc Einbauverstärker AM80 oder dem Audaphon DSP Einbauverstärker AMP-2200 betrieben werden.

Eckhorn 18 MK2 ist ein Horn-Lautsprecher mit Chassis der Firma Mivoc .

Der Bausatz enthält einen 18-Zoll Tiefton-Lautsprecher Mivoc AWX 184 MK2 .

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Der Frequenzgang ist mit DSP Entzerrung sehr linear. Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist vorbildlich ohne jegliche störende Resonanz. Die nichtlinearen Verzerrungen sind bei 90 dB (1m) Schalldruck extrem gering: Sie liegen unter 1% im Nutzbereich von 20 - 200 Hz oder unter 0,3% oberhalb von 50 Hz. Das ist ganz hervorragend.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Einen Klangeindruck zu beschreiben, ist bei einem aktiven Subwoofer eine heikle Angelegenheit. Schließlich kann der Anwender jeden Klangcharakter von schlank bis vollschlank durch entsprechende Justage der Regler erzeugen. Optimale Einstellung vorausgesetzt, bleibt zu sagen, dass das Eckhorn 18 MK ll einen unglaublich tiefen, grandios druckvollen und wunderbar pulvertrockenen Bass produziert. Es mag an dem extremen Wirkungsgrad liegen, der dem beteiligten Verstärker selbst bei drastischer Lautstärke allenfalls zehn Watt abverlangt. Jedenfalls klingt der Bass so sauber und präzise wie man es nur ganz selten erlebt. Dass die ganze Angelegenheit unter 500 Euro kostet, darf man audiophilen Zuhörern, die die üblichen Preise von Fertigprodukten gewohnt sind, nicht verraten - sie werden es einfach nicht glauben. Wer versucht, die dynamischen Grenzen des Eckhorn 18 auszuloten, ringt früher oder später nach Atem. "The Wall" von Pink Floyd ist geeignetes Programmmaterial, um einmal so richtig die Post abgehen zu lassen. Und auch "Back On The Block" von Quincy Jones "kommt" gut. Das bei solchen Bassorgien der Putz nicht von den Wänden fiel, war allerdings schon verwunderlich."

Fazit der Zeitschrift:

"Das ist er, der wahre Ultra-Bass. Scheinbar unendlich tief, druckvoll und präzise. Wer nie genug bekommen kann, muss dieses Eckhorn bauen. Es macht einfach höllischen Spaß, und wenn man sich ausgetobt hat, kann man mit diesem Lautsprecher auch ganz entspannt einem kultivierten Jazztrio lauschen und sich darüber wundern, wie klar und prägnant selbst bei geringer Lautstärke ein Kontrabass im Raum stehen kann."

Unser Bausatz ohne Verstärker besteht aus

Bausatz ohne Gehäuse und ohne Verstärker, Preis pro Box   EUR 227,00 ohne MwSt: € 190.76 / $ 225.09

Unser Bausatz mit Reckhorn Verstärker besteht aus

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 526,00 ohne MwSt: € 442.02 / $ 521.58

Unser Bausatz mit DSP Verstärker besteht aus

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 628,00 ohne MwSt: € 527.73 / $ 622.72

Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht