Mini-Monitor Advanced   Kompaktlautsprecher aus Hobby Hifi 6/2017

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84 dB
  • Maße (HxBxT): 400 x 200 x 300 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 33 - 40000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 2500 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Mini-Monitor Advanced ist ein zwei-Wege Kompaktlautsprecher.

Es ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Visaton und SB Acoustics.

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- einen Hochtöner SB Acoustics SB21RDC-C000-4
- einen Mitteltieftöner Visaton AL 130

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen. Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist ohne jegliche störende Resonanz. Die nichtlinearen Verzerrungen bleiben bei 90 dB (1m) oberhalb von 200 Hz unter 1%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Der Mini-Monitor Advanced überrascht seine Zuhörer mit einem richtig erwachsenen Bassfundament. Der Kontrabass von Renaud Garcia-Fons schnurrt sonor und schmatzt herzhaft, der Basedrum-Punch der O-Zone Percussion Group kommt ohne Umschweife in der Magengrube an. Das umfangreiche Schlagwerk dieser Formation stellt auch Mitten und Höhen auf eine ernsthafte Probe. Die besteht der MMA mit Bravour: Bis hin zur flirrenden Triangel und zum wunderbar heiseren Besen auf dem Blech modelliert sie jedes Instrument greifbar realistisch. Stimmen jeglicher Couleur reproduzieren diese RegaIboxen mustergültig authentisch. Hans Theessink, den eindrucksvollen Bass Bariton, präsentieren sie auf seiner CD "Call Me" mit grandiosem Brustvolumen. Tina Turner schmettert ihren "Private Dancer" unglaublich mitreißend. Adele erleben wir in der Royal Albert Hall in Topform. Nicht alleine tonal hat das alles große Klasse: Auch die räumliche Performance gelingt mitreißend. Weite und Tiefe sind bestens dosiert: Kein unendlicher Hallraum, sondern präzise positionierte Stimmen und Instrumente stehen zwischen, hinter und - jawohl: auch vor den Boxen. Man kann dies alles mit überraschend hoher Dynamik genießen, muss es aber nicht: Auch wenn man die Nachbarn schonen möchte und den Pegelregler daher sehr vorsichtig bedient, bleiben die vielen feinen Nuancen wunderbar präsent."

Fazit der Zeitschrift:

Der Mini-Monitor Advanced überzeugt mit klanglicher Exzellenz und Finesse. Er ist gleichermaßen ein Lautsprecher für den dynamik-betonten Auftritt wie für die leisen Töne. Der Fertigungsaufwand hält sich sehr im Rahmen: An zwei Wochenenden, für ein aufwändiges Lack- oder Furnier-Finish eventuell etwas mehr, kann man ein Paar dieser Lautsprecher auf die Beine stellen. Der finanzielle Einsatz hält sich erfreulicherweise in einem sehr überschaubaren Rahmen: Mit 500 Euro, eventuell etwas mehr, wenn es eine kostspielige Oberfläche oder die Highend-Frequenzweiche sein soll, ist man im Geschäft. Für ein vergleichbares Fertigprodukt ist ohne weiteres das Drei- bis Fünffache anzulegen.

Unser Bausatz besteht aus

  • SB Acoustics Hochtöner SB21RDC-C000-4
  • Visaton Tieftöner AL 130, 8 Ohm
  • 2x Bassreflexrohr HP50, 50x145 mm, schwarz
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 0,5x Visaton Dämmmaterial Schafwolle, Beutel
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 4,7 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Luftspule L140, 1,8 mH/0,43 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,56 mH/0,55 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm 2% (grün-blau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 202,00 ohne MwSt: € 169.75 / $ 200.30

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Der Kondensator für den Hochtöner - wo es besonders auf die Qualität ankommt - ist ein hochwertiger Clarity Cap CSA MKP Kondensator mit 630 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 228,00 ohne MwSt: € 191.60 / $ 226.08

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 16,05 ohne MwSt: € 13.49 / $ 15.92

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.67
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht